NTW zeigt erste Fernsehbilder von Terroristen

25. Oktober 2002, 09:46
posten

Mutmaßlicher Anführer Mowsar Barajew zeigte sich ohne Maske vor laufender Kamera

Moskau - Der russische Fernsehsender NTW hat in der Nacht zum Freitag erste Bilder aus dem Musical-Theater in Moskau gezeigt, in dem 50 tschetschenische Rebellen 700 Geiseln festhalten. Als einziger Geiselnehmer zeigte sich der mutmaßliche Anführer Mowsar Barajew ohne Maske, während die übrigen ihre Gesichter verbargen. Das Fernsehteam begleitete den Katastrophenmediziner Leonid Roschal in das Gebäude, der einzelne Gefangene mit Medikamenten versorgte. "Im Ganzen ist die Lage ruhig", sagte Roschal.

Die Kamera zeigte das verwaiste Foyer und ebenso menschenleere Korridore. Die Geiseln seien im Parterre und auf dem Balkon des Theatersaals eingesperrt, berichtete der NTW-Journalist Sergej Deduch. Die Geiselnehmer hielten sich in der Küche auf. Junge maskierte Terroristinnen zeigten ihre Pistolen, während die Männer mit Kalaschnikow-Sturmgewehren bewaffnet waren. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    >>> Zum Vergrößern
    Mutmaßlicher Anführer Mowsar Barajew ohne Maske vor laufender Kamera

  • Bild nicht mehr verfügbar

    >>> Zum Vergrößern
    Eine weibliche Geiselnehmerin mit Sprengstoffgürtel

Share if you care.