Sonntag: Felix Mitterer

26. Oktober 2002, 19:00
posten

23.40 bis 0.25 | ORF1 | PORTRÄT

Der Drehbuchautor des "Andreas Hofer"-Films erzählt von seiner Kindheit bei Adoptiveltern und dem Scheideweg danach: Nach einer abgebrochenen Lehrerausbildung arbeitete Mitterer zehn Jahre lang als Zollbeamter in Innsbruck, bevor ihm mit seinem ersten Stück "Kein Platz für Idioten" der Sprung zum Literaten gelang.
Share if you care.