Al Jazeera: Geiselnehmerin kündigt Tötung "hunderter Ungläubiger" an

25. Oktober 2002, 21:16
3 Postings

"Tausende Brüder und Schwestern bereit, sich zu opfern"

Moskau - Die Geiselnehmer von Moskau wollen nach Angaben aus ihren eigenen Reihen "hunderte Ungläubige umbringen". In einem vom katarischen Fernsehsender Al Jazeera am Donnerstag ausgestrahlten Video kündigte eine Kämpferin des Tschetschenen-Kommandos an: "Wir haben uns entschieden, zu sterben und werden hunderte Ungläubige töten." Die Wortführerin im schwarzen Tschador war in Begleitung weiterer Kämpferinnen. Die Gruppe wolle die Freiheit für "unser tschetschenisches Volk" wiedererlangen. Selbst wenn die Geiselnehmer getötet werden sollten, seien "tausende Brüder und Schwestern" bereit, sich zu opfern.

Zuvor hatte der Sender ein weiteres Video ausgestrahlt, in dem ein junger Mann aus den Reihen der Geiselnehmer das Ende des Krieges in Tschetschenien forderte. Ansonsten seien die Geiselnehmer bereits als "Märtyrer" zu sterben. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein Bild aus dem Al-Jazeera-Video

Share if you care.