"Improve"ment an den Universitäten

24. Oktober 2002, 17:04
posten

Mitten in den Wahlkampf flattert dieser Tage AbonnentInnen der Infos des Zukunftsministeriums (Bildung, Wissenschaft und Kultur) die neueste Initiative ins Haus: Das Projekt "Improve". Auf der dazugehörigen Webseite (http://www.bmbwk.gv.at/improve) finden sich alle "W"s, die's zu beantworten gibt (auf einer A4-Seite).

... für Studierende
... zur Verbesserung der Studienbedingungen an ihrer Universität
... weil "sie die Situation vor Ort am besten kennen"
... für die nächste Legislaturperiode. zur Besprechung
... einfach zu senden: "per Mausklick an die Studierendenanwaltschaft" (sprich per Mail ans Bundesministerium)

... und rechtzeitig zur Nationalratswahl von Gehrer initiiert. Ein netter Versuch!
(dy)

Share if you care.