Spanien: Ehemaliger Schönheitschirurg nach Wien ausgeliefert

24. Oktober 2002, 11:45
1 Posting

Wegen Betrugs und Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung verurteilte Wolf war 1997 während eines Hafturlaubs geflohen

Wien - Der wegen Betrugs und Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung verurteilte W. Wolf (53) wurde am Mittwoch von Spanien nach Österreich ausgeliefert. Der ehemalige Schönheitschirurg, der im September in Almeria verhaftet worden war, befindet sich nun in der Justizanstalt Josefsstadt, berichtete Chefinspektor Robert Sturm vom Innenministerium.

Wolf war am 3. Oktober 1997 im Zuge eines Hafturlaubs geflohen, seither wurde er per internationalem Haftbefehl gesucht. Der zu vier Jahren Gefängnis verurteilte ehemalige Schönheitschirurg war zuletzt auch ein Thema für die Zielfahndungs-Projektgruppe. Eine erste Spur stellte die Tatsache dar, dass Wolfs Lebensgefährtin - die ehemalige Konzipientin seines Anwalts - bei der Mutter des Flüchtigen auftauchte.

Wolf war nach der Verhaftung eines international gesuchten Menschenhändlers im Juli in Tirol der zweite Erfolg für die Zielfahndungs-Projektgruppe im BK. Bis Ende des Jahres soll daraus eine ordentliche Abteilung im Bundeskriminalamt werden. (APA)

Share if you care.