Ökopunkte auf falscher Basis

23. Oktober 2002, 19:13
posten

Neue Lkw-Motoren nicht sauberer

Innsbruck/Wien - Die Bewertungsgrundlagen für die Vergabe der Ökopunkte im Lkw-Transit sind höchstwahrscheinlich Makkulatur. Denn in der Praxis liegen die Emissionen der jüngsten Euro 3-Motorengenerationen deutlich über den Werten der genormten Labortests und sind kaum besser als für die Klasse der Euro 1-Motoren. Zu diesem Ergebnis kommt eine von der TU Graz im Auftrag des Bundesumweltamtes durchgeführte Studie.

Eva Lichtenberger, Verkehrssprecherin der Grünen, verlangt eine "sofortige Änderung" beim Abbuchungssystem der Ökopunkte, weil bei einer Euro 3-Fahrt nur fünf statt acht Ökopunkten verbraucht werden. Die Nachfolge-regelung für den Transitvertrag müsste von Verkehrsminister Mathias Reichhold völlig neu verhandelt werden. Die weitere Plafondierung der Zahl der Transitlaster sei nun wichtiger denn je, meint Lichtenberger. (hs/DER STANDARD, Printausgabe, 24.10.2002)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.