Tyco zahlt fünf Millionen Dollar an New Hampshire

23. Oktober 2002, 17:51
posten
Pembroke - Der Mischkonzern Tyco International Ltd. hat mit der Wertpapieraufsichtsbehörde des US-Bundesstaates New Hampshire einen Vergleich geschlossen. Damit wird eine Untersuchung über das Fehlverhalten des früheren Managements der Gesellschaft beigelegt. Tyco zahlt fünf Millionen Dollar an das Land, ohne sich schuldig zu bekennen, teilte die Gesellschaft am Mittwoch mit. Tyco hat seinen Firmensitz in Pembroke (Bermuda). Das US-Hauptquartier befindet sich in Exeter (New Hampshire). Tyco übernimmt auch die Untersuchungskosten von 100.000 Dollar. Das Geld wird unter anderem für ein Investoren-Erziehungsprogramm in New Hampshire verwendet. (APA/dpa)
Link

Tyco

Share if you care.