Modische "Sünderinnen"

23. Oktober 2002, 13:34
posten

Catherine Zeta Jones und Jennifer Aniston und Naomi Campbell entrüsten den Vatikan

Rom - Der Vatikan hatte in den vergangenen Monaten schon mehrmals die aktuelle Mode kritisiert, die prunkvolle Ketten mit großen kreuzförmigen Anhängern propagiert, für die sich Schauspielerinnen, Showgirls und Models begeistern.

Die Nachrichtenagentur Fides hat auch gleich einige modische "Sünderinnen" genannt, wie die Schauspielerinnen Catherine Zeta Jones und Jennifer Aniston und das Supermodel Naomi Campbell, die zuletzt häufig mit großen, glitzernden Kreuzen am Hals in der Öffentlichkeit aufgetreten sind.

"Die Designer denken, dass sie die Gläubigen mit solchen Mitteln provozieren können. Sie begreifen dabei nicht, dass der wahre Skandal die Armut in der Welt ist. Die teuren Kleider und wertvollen Juwelen, die die schönen Damen der reichen westlichen Gesellschaft schmücken, kommen aus armen Ländern, wo sie zu einem Bruchteil ihres Wertes verkauft werden", so die Nachrichtenagentur. Fides berichtete, Hunderte von Protestbriefen wegen der umstrittenen Sandalen erhalten zu haben. (APA)

Share if you care.