"Caritas" war ursprünglich nackt

22. Oktober 2002, 16:27
posten

Berninis Skulptur der Barmherzigkeit wurde erst im 18. Jahrhundert durch einen Bronzeüberguss "bekleidet"

Rom - Kunstexperten haben bei der Restaurierung einer Skulptur des italienischen Bildhauers Giovanni Lorenzo Bernini (1598-1680) in Rom eine Überraschung erlebt. Die Frauenfigur "Caritas" (Barmherzigkeit) in der Kirche Sankt Isidor hatte der Künstler ursprünglich als Nackte geschaffen. Erst im 18. Jahrhundert sei die Marmorstatue durch einen Bronzeüberguss "bekleidet" worden, berichteten italienische Zeitungen am Dienstag. Jetzt hätten die Restauratoren das Kunstwerk wieder in seinen ursprünglichen Zustand gebracht.

Vernachlässigtes Bernini-Werk

Bei der "Caritas"-Figur handelt es sich um ein "von der Kunstwissenschaft weitgehend vernachlässigtes Werk", hieß es. Bernini gilt als Meister des Hochbarock, der neben Statuen die Kolonnaden auf dem Petersplatz und den Vier-Flüsse-Brunnen auf der römischen Piazza Navona schuf. (APA/dpa)

Share if you care.