EU-Kommission schaltet WTO in Schiffbaustreit mit Südkorea ein

22. Oktober 2002, 16:09
3 Postings
Brüssel - Im Schiffbaustreit mit Südkorea hat die EU-Kommission endgültig die Welthandelsorganisation WTO in Genf angerufen. Wie eine Kommissionssprecherin am Dienstag mitteilte, beantragte Brüsseler Behörde am Montagabend bei der WTO ein Schlichtungsverfahren. Südkorea habe nun 60 Tage Zeit, um zu einer Einigung zu kommen. Rücken die Koreaner bis dahin nicht von ihren Tiefpreisen für Schiffsneubauten ab, will die Kommission die nächste Stufe des WTO-Verfahrens beantragen.(APA/dpa)
Share if you care.