Microsoft steckt mit Online Piraten unter einer Decke

22. Oktober 2002, 10:30
10 Postings
bild: derstandard.at
Bild 1 von 7

Vor nicht allzu langer Zeit präsentierte Microsoft seine neue Multimedia-Software "Windows Media 9". Wie die LA Times berichtet, geht nun der Softwarekonzern bei der Vermarktung des Produkts neue Wege.

Überraschenderweise wird nämlich die Peer-to-Peer Tauschbörse Kazaa eingesetzt. Über diesen umstrittenen Dienst werden nun nämlich offiziell Werbevideos für das neue Format verteilt.

Bei den Videos handelt es sich um kurze Trailer für das Skate-Video "Tony Hawk's Boom Boom HuckJam" und den Film "The Rules of Attraction".

Share if you care.