Regierungsbilanz als Hochglanzbroschüre

21. Oktober 2002, 15:12
posten

Herausgeber Bundespressedienst war "nicht involviert"

Zahlreichen österreichischen Haushalten flatterte in den vergangenen Tagen per Post eine Hochglanzbroschüre ins Haus. Der Inhalt: Die "Regierungsbilanz 02", laut Impressum vom Bundespressedienst erstellt. Das Titelbild ziert ein Porträt von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel, darunter wurde der Slogan platziert: "Zukunft gewinnen, Österreich erfolgreich regieren".

Schüssel ist übrigens auf den 16 Seiten insgesamt acht Mal abgebildet, seine Stellvertreterin Susanne Riess-Passer kam drei Mal ins Bild, ebenso oft wie Landwirtschaftsminister Wilhelm Molterer. Die FP-Minister Herbert Haupt, Mathias Reichhold und Herbert Scheibner sind nur auf Gruppenbildern zu finden. Die Begründung für diese - durchwegs positiv gehaltene Bilanzbroschüre - ist die Präsentation derselben vor dem Nationalrat durch die Bundesregierung am 19. September.

Nicht befasst gewesen

Auf Anfrage der APA erklärte die Leiterin des Bundespressedienstes, Maria Stoppacher, dazu, sie sei mit der Erstellung und dem Inhalt dieser Broschüre nicht befasst gewesen. Vom Kabinett des Bundeskanzlers sei die Weisung ergangen, alle Anfragen zu dieser Broschüre an das Europatelefon im Kanzleramt weiter zu leiten. Eine Anfrage bezüglich Kosten und Auflage sowie Adressverteiler führte zu der Auskunft, man solle sich an den Bundespressedienst wenden.

Die zuständige Mitarbeiterin im Kabinett des Bundeskanzlers, die auch für die Gestaltung der Werbeschrift verantwortlich sein soll, war trotz mehrmaliger Versuche für eine Stellungnahme nicht erreichbar. (APA)

Share if you care.