Großrazzia in Wien: Heroin und Kokain sichergestellt

21. Oktober 2002, 13:29
posten

Durchsuchung eines Hauses brachte 31 Festnahmen

Wien - Mehr als 200 Beamte sind am Wochenende bei einer Drogen-Großrazzia in Wien-Meidling im Einsatz gewesen: Bei der Durchsuchung eines kompletten Wohnhauses wurden Dealer beim Abpacken von Heroin und Kokain überrascht. 700 Gramm Suchtgift und 30.000 Euro Bargeld wurden sichergestellt. 31 Personen sind in Polizeigewahrsam. "Die Amtshandlung ist noch nicht abgeschlossen", betonte Roland Horngacher, Leiter des Kriminalamts Wien (KA).

Die Aktion begann am Sonntag um 5.00 Uhr und dauerte rund fünf Stunden. 62 Personen wurden "beamtshandelt", 58 davon sind Asylwerber, wie Horngacher auf Anfrage mitteilte. 27 Verdächtige wurden wegen des Verdachts des Suchtmittelhandels, vier wegen Verstößen gegen das Fremdengesetz festgenommen.

"Das Gebäude ist in einem desolaten Zustand", berichtete der KA-Chef über den Einsatzort. Drei Wohnungen sind mittlerweile von der Magistratsabteilung gesperrt worden. In einigen Räumen hatten sich die Decken gesenkt. Über die Herkunft und Qualität der Drogen wurden zunächst noch keine Angaben gemacht. In den kommenden Wochen soll es zu weiteren Aktionen kommen, hieß es. (APA)

Share if you care.