Türkischer Schütze ahmt Sniper nach

21. Oktober 2002, 12:53
6 Postings

Mit Luftpistole geht er auf Studentinnen los

Ankara - Die Polizei in der türkischen Hauptstadt Ankara jagt einen Mann, der in den vergangenen Tagen acht Menschen mit gezielten Schüssen verletzt hat. Der Heckenschütze gehe nach einem ähnlichen Muster vor wie der mysteriöse Serienmörder in den USA, berichtete die türkische Presse am Montag.

Der Unbekannte verletzte innerhalb von wenigen Tagen sieben Frauen und einen Mann mit Schüssen aus einer Luftpistole. Die Schüsse wurden an belebten Plätzen der Hauptstadt aus 30 bis 40 Meter Entfernung abgegeben. Ziel seien vor allem junge Frauen: Alle weiblichen Opfer sind Studentinnen. Der ebenfalls getroffene Student geriet nach Polizeiangaben möglichlichweise versehentlich ins Visier des Schützen, als er zwei Kommilitoninnen begleitete.

Presseberichten zufolge wurden inzwischen 500 Polizisten in Ankara für die Jagd auf den Heckenschützen abgestellt. Anders als bei dem Heckenschützen von Washington verfügen die Behörden in Ankara über Zeugenaussagen über den Gesuchten, der zwischen 30 und 35 Jahre alt sein soll. (APA)

Share if you care.