Algerien: Bewaffnete Islamisten töten sieben Menschen

21. Oktober 2002, 11:18
posten

Weitere Personen wurden verschleppt

Algier - Bewaffnete Islamisten haben im Osten Algeriens mindestens sieben Menschen umgebracht. Nach Berichten der in Algier erscheinenden Tageszeitungen vom Montag wurden die Opfer in einer abgelegenen Gegend bei Skikda 550 Kilometer östlich der Hauptstadt in einen Hinterhalt gelockt. Die Zahl der Opfer, denen bei dem Überfall am Sonntag die Kehle durchgeschnitten wurde, könnte nach den Aussagen von Augenzeugen noch höher sein. Mehrere Menschen wurden von den Islamisten verschleppt. Sicherheitskräfte hatten in der Gegend am Tag zuvor eine Gruppe ausgehoben, die bewaffnete Islamisten unterstützt. (APA/dpa)

Share if you care.