US-Kinopublikum in Gruselstimmung

21. Oktober 2002, 11:07
posten

"The Ring" wird Favorit - "Roter Drache" fällt

New York - Kurz vor Halloween ist Amerika auch im Kino ganz aufs Gruseln eingestellt. Der neue Horrorthriller "The Ring" über ein mysteriöses Video, dessen Zuschauer eine Woche nach dem Betrachten einen entsetzlichen Tod sterben, setzte sich am Wochenende an die Spitze der Kinocharts. Nach einer ersten Auswertung vom Sonntagabend spielte das Remake des japanischen Horrorschockers "Ringu" mit der Australierin Naomi Watts in der Rolle einer Reporterin 15 Millionen Dollar (15,4 Millionen Euro) ein. Der Film, für den Oscar-Gewinner Hans Zimmer die Musik schrieb, kommt erst im kommenden Jahr in die österreichischen Kinos.

Der Spitzenreiter der vergangenen zwei Wochen, der Schocker "Roter Drache" mit Sir Anthony Hopkins als Serienmörder Hannibal Lecter, ist auf den dritten Platz zurückgefallen. Er brachte seinem Studio Universal Pictures seit seinem Start vor drei Wochen bereits 77,8 Millionen Dollar ein. Die romantische Komödie "Sweet Home Alabama - Liebe auf Umwegen" mit einer bezaubernden Reese Witherspoon als New Yorker Erfolgsfrau, die von ihrer alten Liebe in der Provinz eingeholt wird, hielt sich auf Platz zwei. Der Film bescherte seinem Studio Touchstone Pictures (Walt Disney Co.) in vier Wochen 98,5 Millionen. (APA)

Share if you care.