Libro: Interessenten stehen vor der Tür

21. Oktober 2002, 10:56
posten

Angeblich schon Bankgarantien hinterlegt

Der Masseverwalter der insolventen Buch-und Medien-Handelskette Libro, Viehböck, wird am Montag in einer Gläubiger-Versammlung wahrscheinlich neue Kaufinteressenten präsentieren. Im Gespräch sind die US-Investment-Gruppe Golden Brothers, Ex-Librovorstand Mayerhofer und der oberösterreichische Büroartikel-Großhändler Stahlinger. Zwei von ihnen sollen laut "Wirtschaftsblatt" schon Bankgarantien hinterlegt haben, meldet der ORF-Teletext. (red)
Link

Libro

Share if you care.