CIA: Osama Bin Laden spendete für Anschlag auf Bali

21. Oktober 2002, 11:59
6 Postings

Militante islamische Organisation Jemaah Islamiyah soll Sprengstoff mit dem Geld bezahlt haben

London - Osama bin Laden hat nach einem Bericht der "Sunday Times" möglicherweise den Sprengstoff für den Anschlag von Bali bezahlt. Unter Berufung auf ein vertrauliches Dokument des amerikanischen Geheimdienstes CIA berichtete die britische Zeitung, die militante islamische Organisation Jemaah Islamiyah, die in Indonesien des Anschlags verdächtigt werde, habe 74.000 Dollar (rund 76.000 Euro) von Bin Laden bekommen.

Drei Tonnen Sprengstoff

Mit dem Geld habe sie drei Tonnen Sprengstoff bezahlt, die ihr illegal von der indonesischen Armee verkauft worden seien. Die Summe sei von einem Konto überwiesen worden, das Scheich Abu Abdullah Emirati gehöre, was eines der Pseudonyme Bin Ladens sei.

Da diese Informationen schon vor dem Anschlag bekannt gewesen seien, stelle sich die Frage, warum westliche Regierungen nicht deutlicher vor der Terror-Gefahr in Indonesien gewarnt hätten. Die Informationen stammen dem Bericht zufolge von dem Kuwaiter Omar Faruk, Bin Ladens ehemaligem Beauftragten für Südostasien. Er sei im Juni in Indonesien festgenommen und in Afghanistan der CIA übergeben worden, berichtete die "Sunday Times". (APA/dpa)

Share if you care.