Mehr TV-Tipps für Montag

20. Oktober 2002, 19:29
posten

nano | Kulturzeit | Unter falschem Verdacht | Die großen Krimialfälle | Dead or Alive | KurzSchluss |

18.30

MAGAZIN

nano - Die Welt von morgen Themen des Wissenschaftsmagazins: 1) Verschlüsselung: Wenn Gesetze die Freiheit der Wissenschaft beschränken. 2) Deep Fritz: Duell zwischen Schachweltmeister und Computer. 3) Lebendige Erde: Münchner Wissenschaftstage 2002. Bis 19.00, 3sat


19.20

MAGAZIN

Kulturzeit Das Kulturmagazin befasst sich unter anderem mit der Kuba-Krise vor 40 Jahren. Im Gespräch mit dem deutschen Politologen Herfried Münkler erfragt Ernst A. Grandits, ob aus den Geschehnissen von damals Lehren für heute zu ziehen sind.
Bis 20.00, 3sat


20.40 (20.45)

FILM

Unter falschem Verdacht (Quai des Orfèvres, F 1947. Henri-Georges Clouzot) Der alte Brignon, als nicht ganz selbstloser Mäzen hübscher Schauspielerinnen bekannt, wird eines Tages ermordet aufgefunden. Zunächst tappt die Polizei im Dunkeln, dann jedoch machen sich drei zunächst völlig harmlos erscheinende Menschen verdächtig. Sehr düsterer Polizeifilm von Spannungsmeister Clouzot ("Die Teuflischen"), exzellentes Schauspiel von Louis Jouvet. Bis 22.25, Arte


21.45

DOKUMENTATION

Die großen Kriminalfälle: Der rätselhafte Kindermord Mitten im aufblühenden Deutschland der 60er-Jahre verschwindet ein Kind spurlos. Fünf Tage später, am
18. Februar 1964, meldet sich ein Erpresser bei den verzweifelten Eltern. Er schickt einen Schlüssel für ein Schließfach im Frankfurter Hauptbahnhof. Man findet einen Kinderschuh - den Schuh eines verschwundenen siebenjährigen Jungen.
Bis 22.30, ARD


0.00

FILM

Dead or Alive (Dead or Alive: Hanzaisha, J 1999. Takashi Miike) Der von Rockmusik angeheizte Beginn sieht aus wie das Best-of-Medley aller Tötungs- und Abarten fernöstlicher Gangsterthriller: Ein Mann schnupft sich Kokain, das für eine ganze Mannschaft reichen würde, in die Nase, dann tanzen Go-go-Girls gegen das Scheinwerferlicht an; was folgt, soll an dieser Stelle nicht verraten werden. Miikes Darsteller schweben förmlich am Rande zur Agonie und lehren vor allem eines: dass Sterben nämlich eine sehr, sehr langwierige Angelegenheit sein kann. Bis 2.05, Vox


0.05 (0.10)

MAGAZIN

KurzSchluss - Das Magazin mit einem Porträt über den kanadischen Musiker und Künstler Michael Snow: Seit mehr als 40 Jahren ist er eine prägende Figur der amerikanischen Avantgarde.
Bis 0.55, Arte


Share if you care.