ORF: Abendrot um Mitternacht

20. Oktober 2002, 18:55
posten

Mediawatch über "ZiBs" im Wahlkampf

Je später der Abend, desto präsenter die Sozialdemokratie im ORF, beobachtete Mediawatch vergangene Woche für den STANDARD.

Beinahe 50 Prozent der inhaltlichen Präsenz in der "ZiB 3" waren Alfred Gusenbauers Partei und diesmal etwa dem Neuzugang vom Küniglberg, Josef Broukal, gewidmet. Unter "inhaltliche Präsenz" fasst Mediawatch Redezeit und Nennungen durch andere zusammen. Fast gleichauf um Mitternacht ÖVP und FPÖ, die Grünen hart an der Wahrnehmungsgrenze.

In der an Publikum schon reicheren "ZiB 2" kommt die SPÖ noch auf 41 Prozent. In der mit Abstand reichweitenstärksten "ZiB" um 19.30 Uhr liegt sie mit 27 Prozent hinter der ÖVP. Hier waren FPÖ und Grüne fast exakt gleich lange präsent. (fid/DER STANDARD, Printausgabe vom 21.10.2002)

Share if you care.