"News" bringt Westenthaler ins Schwimmen

22. Dezember 2005, 15:44
posten

Das jüngste Gerücht: Magazinriese finanzierte Pool

Stimmt das jüngste Gerücht aus seiner Umgebung, hat Peter Westenthaler der Verlagsgruppe News einiges zu verdanken. Sie finanzierte seinen neuen Swimming Pool, hört man.

Allerdings keineswegs freiwillig: Westenthaler soll erklärt haben, das Becken habe er mit in unzähligen Verfahren gegen den Magazinriesen erstrittenen Bußen oder Schadenersatzsummen bezahlt.

Die Gegenstromanlage ging sich offenbar nicht mehr aus: Auch nach dem Adieu zur Politik kann der frühere FP-Klubobmann das Klagen gegen Medien noch nicht ganz lassen. (fid)

Share if you care.