Spanien warnte Indonesien vor El-Kaida-Lager

20. Oktober 2002, 22:48
posten

Jakarta beachtete Hinweise nicht

Madrid - Spanien hat mehrere Monate vor den verheerenden Bombenanschlägen auf Bali die Regierung Indonesiens angeblich vor Stützpunkten der Terror-Organisation El Kaida in dem südostasiatischen Land gewarnt. Die Hinweise seien von Indonesien jedoch nicht beachtet worden, berichtete die spanische Zeitung "El País" am Sonntag. Spanien habe die indonesischen Behörden schon vor einem Jahr darauf hingewiesen, dass El Kaida ein Trainingslager für Terroristen in diesem Land unterhalte. Man habe auch angegeben, wo sich das Lager befinde.

Der angebliche Leiter des Lagers, ein indonesischer Luftfahrtingenieur, habe Kontakte zu El-Kaida-Zellen in Spanien unterhalten. Die Hinweise seien damals unbeantwortet geblieben. Wenige Wochen vor den Anschlägen auf Bali habe die Madrider Staatsanwaltschaft die indonesische Justiz in einem Rechtshilfeersuchen darum gebeten, Ermittlungen gegen den Ingenieur einzuleiten.

"Was in Indonesien geschah, ist ein furchtbares Unglück. Aber es zeigt, dass wir auf der richtigen Spur waren", heißt es der Madrider Staatsanwaltschaft. Ein spanischer Polizeioffizier betonte nach Angaben der Zeitung: "Wir haben den Indonesiern alle erdenklichen Details genannt, vom Standort des Lagers bis hin zur Telefonnummer des Leiters. Aber wir erhielten keine Antwort." (APA/dpa)

Share if you care.