Kapfenberg schlägt Interwetten

18. Oktober 2002, 21:19
posten

Die Steirer siegen verdient 2:1 gegen Untersiebenbrunn

Kapfenberg - SV Kapfenberg feierte gegen Untersiebenbrunn seinen fünften Saisonsieg, wofür eine starke letzte halbe Stunde Ausschlag gebend war. Stöger hatte die Gäste durch einen von Lew verschuldeten Hand-Elfmeter in Führung gebracht (5.), doch bis zur 25. Minute antworteten die Steirer mit zwei Lattenschüssen durch Saraba und Toth.

Nachdem Kapfenberg-Goalie Sidorczuk bei einem Schandl-Kopfball das 0:2 verhindert hatte (32.), kam in Folge eines Doppeltausches bei den Gastgebern in der 60. Minute der Umschwung. Zunächst traf Hütter nach einer Wieger-Vorlage mit einem schönen Weitschuss (60.), Wieger überhob schließlich Untersiebenbrunn-Goalie Almer zum 2:1 (67.). Die Schlussoffensive der Niederösterreicher blieb ergebnislos, der Anschluss an das am Samstag spielende Spitzentrio wurde damit verpasst. (APA)

  • SV Kapfenberg - SC Untersiebenbrunn 2:1 (0:1)
    Franz-Fekete-Stadion, 1.600, Einwaller.

    Torfolge: 0:1 (5.) Stöger (Hand-Elfmeter) 1:1 (60.) Hütter 2:1 (67.) Wieger

    Gelbe Karten: Wieger, Hütter, Gutalj, Bleiwerk bzw. Muhr, Briza, Luttenberger, Graf

    Share if you care.