Staus am 25. Oktober vorprogrammiert

18. Oktober 2002, 19:26
posten

Nationalfeiertag, Weltcup-Party in Sölden und Herbstferien in Deutschland - Wichtige Transitrouten in Westösterreich werden lahm gelegt

Salzburg/Innsbruck - Staus sind vorprogrammiert: Die Blockadeaktionen auf wichtigen Transitrouten in Westösterreich am kommenden Freitag (25. Oktober) werden nicht zuletzt auf Grund des verstärkten Verkehrsaufkommens vor dem Nationalfeiertag und des Beginns der Herbstferien in den deutschen Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg zu umfangreichen Verkehrsbehinderungen führen. Das erwarten die Verkehrsexperten von ARBÖ und ÖAMTC.

Was die Situation kommende Woche noch zusätzlich verschärften dürfte: Freitagabend werden tausende Sportfans zur Weltcup-Party in Sölden zum Auftakt des Ski Weltcups mit den Bewerben am Wochenende 26./27. Oktober erwartet. Speziell in Tirol wird es durch die beiden mehrstündigen Blockaden der Inntal Autobahn und Fernpassstrecke lange Staus geben, da die örtlichen Umleitungsstrecken nur begrenzt aufnahmefähig sind. Der ÖAMTC riet am Freitag in einer Aussendung daher dringend, den Blockaden nach Möglichkeit zeitlich auszuweichen und eine Fahrt über diese Strecken ab Freitagvormittag zu meiden.

Details:

- Tirol:

Inntal Autobahn (A12) Blockade von 12.05 Uhr bis 24.00 Uhr bei Vomp. Der Regionalverkehr wird Richtung Innsbruck zwischen Schwaz und Vomp, Richtung Kufstein zwischen Vomp und Wiesing, jeweils über die B 171 umgeleitet.


- Fernpass Straße (B 179) Blockade von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Bereich Lermooser Tunnel / Kreuzung Biberwier. Ausweichen kann man über Seefeld und Garmisch, allerdings besteht auf der B 177, der Seefelder Straße, ein Anhängerverbot bergwärts sowie ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen.

- Osttirol:

Felbertauern Straße (B 108) Blockade von 14.00 bis 18.00 Uhr zwischen Matrei und Lienz bei St. Johann im Walde. Hier werden Pkw und Busse örtlich über die Kienburger Landes Straße ( L393) umgeleitet. "Das ist aber eine kleine und enge Straße. Sie wird für Pkw und Busse freigegeben werden. Es handelt sich allerdings um ein Nadelöhr", erklärte zu dieser Ausweichstrecke eine Sprecherin des ARBÖ.

- Salzburg:

Tauern Autobahn (A 10) zwischen Ennstal und Flachau sowie Katschberg Straße (B 99) bei Obertauern Blockade jeweils von 12.05 Uhr bis 14.00 Uhr. Ausweichen kann man dort über Bischofshofen, das Salzachtal und Gasteinertal zur ÖBB-Autoschleuse Tauernbahn zwischen Böckstein-Mallnitz. Wohnmobile und Wohnwagen können dort nicht befördert werden, Reisebusse über 2,1 Meter Breite und Lkw über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht nur auf Anfrage. (APA)

Share if you care.