Vietnam: Außerordentliche Präsidentenamnestie verkündet

18. Oktober 2002, 10:52
posten

Weitere 3000 Gefangene freigelassen

Hanoi - Der vietnamesische Staatspräsident Tran Duc Luong hat weitere 3.069 Gefangene wegen "guter Führung" begnadigt, wie die Presse in Hanoi am Freitag berichtete. Bereits aus Anlass des Nationalfeiertages am 2. September waren mehr als 6.100 Gefangene durch ein Präsidentendekret amnestiert worden, darunter ein US-Amerikaner und ein Australier, sowie mehrere Chinesen.

Im Rahmen von Präsidentenamnestien sind in Vietnam seit 1976 mehr als 35.000 Personen begnadigt worden. Unabhängig davon wurden vor zwei Jahren zum 25. Jahrestag des Kriegsendes 23.300 Häftlinge freigelassen. Laut dem letzten Menschenrechtsbericht des US-Außenministeriums sind in Vietnam rund 200 Menschen aus politischen oder religiösen Gründen inhaftiert. (APA)

Share if you care.