Nachtfahrbrillen bringen nichts

18. Oktober 2002, 10:59
posten

Weder die Dämmerungs-Sehschärfe noch Blend-Empfindlichkeit wird einer deutschen Studie nach verbessert

Tübingen - Nachtfahrbrillen mit gelb gefärbten Gläsern verbessern einer deutschen Studie zufolge das Sehvermögen nicht. Wie Augenärzte der Uniklinik Tübingen nachwiesen, verbessern die auch bei Skifahrern beliebten Brillen weder die Dämmerungssehschärfe noch die Blendempfindlichkeit.

Gelbfilter gibt nur den Eindruck - heller sehen zu können

Nach Angaben der Augenärzte lässt der Gelbfilter lediglich den Eindruck entstehen, heller und damit besser sehen zu können. In der Studie wurden normalsichtige Menschen und Personen mit eingeschränktem Sehvermögen verglichen. Getestet wurde das Kontrast Sehen bei Dämmerung oder Dunkelheit sowohl mit Gelbfilter- als auch mit Klarglasbrillen. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.