"European Homecare" bietet keine Rechtsberatung an

17. Oktober 2002, 19:31
8 Postings

Projektmanagerin: Mitarbeiter machen ausschließlich "soziale Betreuung" von heimkehrwilligen Asylsuchenden

Wien/Dortmund - Das vom Innenministeriums beauftragte deutsche Privatunternehmen "European Homecare" kann "absolut keine Rechtsberatung" anbieten. Das stellte die für Österreich designierte Projektmanagerin Barbara Korczak Donnerstag im Gespräch mit der APA klar. Die Mitarbeiter der Organisation würden ausschließlich "eine soziale Betreuung" von heimkehrwilligen Asylsuchenden durchführen. In Österreich sollen seitens "European Homecare" fünf bis sechs geschulte Betreuer zum Einsatz kommen. Das Verhältnis Betreuer-Flüchtling wäre dann laut Korczak 1:20.

Wie die Projektleiterin betonte, gehe sie davon aus, dass ihre Organisation vom Innenministerium nur Flüchtlinge zur Betreuung erhalte, die ohnehin schon bekundet hätten, freiwillig heimzukehren. Diese würde man dann entsprechend beraten, wie sie am besten die Rückkehr antreten könnten. Zwang werde man dabei mit Sicherheit nicht einsetzen: "Mit Druck und Gewalt können sie keinen dazu bewegen". Ihre Arbeit interpretiert Korczak ähnlich jener bei den NGOs. Sie sei früher beim Roten Kreuz tätig gewesen und sehe "da keine Unterschiede".

Konkret werden die "European Homecare"-Mitarbeiter darum bemüht sein, etwa Flugtickets für die heimkehrwilligen Asylwerber zu besorgen, ihnen die nötigen Papier zu beschaffen und diese zu verköstigen. Allerdings könne sich bei einer Beratung durchaus auch herausstellen, dass einer der Betroffenen doch die Chance habe, in Österreich zu bleiben. Dann werde man dies auch weiter verfolgen.

Mangelnde Erfahrung in der Rückkehr-Beratung will sich Korczak nicht vorwerfen lassen. Sie selbst organisiere in Dortmund schon seit fünf Jahren Rückreisen von heimkehrwilligen Flüchtlingen. In jener Betreuungseinrichtung, in der sie tätig sei, gebe es immer wieder Personen, die gar nicht in Deutschland bleiben wollten. Für diese werde dann entsprechend die Rückkehr vorbereitet.(APA)

Share if you care.