Steigende Ausgaben für Informationstechnologie in Europa erwartet

17. Oktober 2002, 17:22
posten

Größtes Wachstum in Großbritannien, Irland und Italien erwartet

Europäische Firmen wollen im kommenden Jahr gleich viel oder mehr Geld für Informationstechnologie (IT) ausgeben als 2001 und 2002. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage unter 300 europäischen Technikchefs in Unternehmen, die von Marktforschern der amerikanischen Firma Gartner befragt wurden. Demnach erwarten 78,4 Prozent der Befragten ein gleich bleibendes oder leicht steigendes IT-Budget. Während in Großbritannien, Irland und Italien das größte Wachstum erwartet wird, sollen in Deutschland die IT-Ausgaben kontinuierlich reduziert werden. Für Westeuropa rechnet Gartner mit Technologie- Ausgaben inklusive Personal Computer und Telefonanlagen von 616 Milliarden Dollar (628 Mrd Euro).

Laut Gartner werden vor allem die Bereiche Software und IT- Dienstleistungen einen Aufschwung erleben, während die Ausgaben für Hardware nicht ansteigen werden. 2001 stiegen die Ausgaben um 1,7 Prozent. Diese Zahl soll sich im kommenden Jahr auf 5,4 Prozent verdreifachen.(APA/dpa)

Link

Gartner

Share if you care.