Wiener Flughafenschnellbahn voraussichtlich nur mit 20-Minuten-Intervall

17. Oktober 2002, 16:39
38 Postings

Angekündigt war ein Viertelstundentakt - Straßenbahnlinie 71 könnte bis Schwechat verlängert werden

Wien  - Die Wiener Flughafenschnellbahn S 7 soll ab 15. Dezember auf der neuen zweigleisigen Strecke in Betrieb gehen. Allerdings wird sie voraussichtlich nur alle 20 Minuten fahren, und nicht - wie ursprünglich geplant - im Viertelstundentakt. Die derzeitigen Verhandlungen der Stadt Wien mit den ÖBB würden auf dieses Ergebnis hinauslaufen, sagte Wiens Planungsstadtrat Rudolf Schicker (S) am Donnerstag in einer Veranstaltung des Zukunftsforums Österreich.

Verlängerung der Straßenbahnlinie 71 nach Schwechat wird überlegt

Nun werde überlegt, wie das östliche Umland Wiens mit anderen Verkehrsmitteln besser erschlossen werden könne. Eine Verlängerung der U 3 komme dabei aus wirtschaftlichen Gründen nicht in Frage. Stattdessen werde derzeit eine Verlängerung der Straßenbahnlinie 71 bis nach Schwechat geprüft.

Kritik übte Schicker an der Haltung der ÖBB. Diese hätten einem 15-Minuten-Intervall auf der S 7 nur bei einer gleichzeitigen Ausdünnung der Frequenz auf der Schnellbahn-Stammstrecke zustimmen wollen. Ein "unverständliches Angebot", wie der Stadtrat meinte: "Das können wir uns nicht ernstlich gefallen lassen." (APA)

Share if you care.