Batterie Sammelaktion gestartet

17. Oktober 2002, 14:34
posten

Im ersten Halbjahr 2002 brachte die Aktion 143 Tonnen Batterien zum Weiterverwerten

Wien - Rund zwei Millionen österreichische Haushalte und 30.000 Fachhändler erhalten derzeit Batterie-Sammelsackerl. Seit 1993 werden Aktionen dieser Art jährlich durchgeführt, berichtete das Umweltforum Batterien (UFB) am Donnerstag. Unterstützt wird die bundesweite Aktion durch Hörfunkspots. "Im ersten Halbjahr 2002 konnten 415 Schulen insgesamt 143 Tonnen Batterien sammeln", so UFB-Vorsitzender Christian Schamburek.

Sammelsackerl und Sammelboxen

Die Rückgabe der gebrauchten Batterien erfolgt einfach und unbürokratisch: Im Handel sind gesetzlich vorgeschriebene Sammelboxen aufgestellt, in die der Konsument seine gebrauchten Batterien hineinwerfen kann. Alkali/Mangan- und Zink/Kohle-Batterien werden in Wien, Knopfzellen in Deutschland und Akkus in Schweden, Frankreich und Deutschland wiederverwertet.

"Alle Maßnahmen des UFB haben das Ziel, die derzeitige Rücklaufquote von rund 60 Prozent weiter zu steigern", gab Schamburek das Motto vor.(APA)

Share if you care.