Morgan Stanley stuft Deutsche Telekom auf "Equalweight" zurück

17. Oktober 2002, 11:43
posten

Ursache: Sorgen über die weitere Strategie bei Voicestream

Die Investmentbank Morgan Stanley hat die Aktien der Deutschen Telekom auf "Equalweight" von zuvor "Overweight" zurückgestuft. Die Analysten der Investmentbank begründeten die Herunterstufung am Donnerstag mit Sorgen über die weitere Strategie bei Voicestream, der amerikanischen Telekom-Tochter.

Die Analysten zeigten sich skeptisch, dass die Deutsche Telekom einen Partner für Voicestream finden könnte. Es sei daher wahrscheinlich, dass die US-Tochter weiter alleine auf dem amerikanischen Markt agieren werde. Um ihren hohen Schuldenberg abzubauen, hatte die Telekom eine Fusion von Voicestream mit einer anderen Gesellschaft in Betracht gezogen. Die Telekom-Aktien lagen am Donnerstag in einem deutlich festeren Gesamtmarkt 3,3 Prozent im Plus bei 10,60 Euro.(APA/Reuters)

Share if you care.