Lunacek: Niederländische Rechte wurde "entzaubert"

16. Oktober 2002, 19:37
posten

Neuerliche Wahlen bedeuten "Chance für die Linke"

Wien - Als "neue Chance für die Linke" hat die außenpolitischen Sprecherin der Grünen, Ulrike Lunacek, das Scheitern der niederländischen Regierung bezeichnet. "Wie in Österreich wurde die Rechte entzaubert, sobald sie erst einmal in die Regierung kam", sagte Lunacek am Mittwoch und zog Parallelen zu Österreich: "Was in Österreich komplizierter war und zweieinhalb Jahre dauerte, brachte die niederländische Rechte schon nach drei Monaten zustande." Die Rechte in Europa sei offenbar nicht bereit, zur Erweiterung der Europäischen Union zu stehen, erklärte die Grünen-Politikerin.

Die Rechte verstehe es lediglich, "mit viel Populismus" Oppositionspolitik zu betreiben. Die Neuwahlen in den Niederlanden bezeichnete Lunacek daher als "neue, große Chance". Zuletzt sei der Wahlkampf allein von der Ermordung des Rechtspopulisten Pim Fortyn gekennzeichnet gewesen, politische und inhaltliche Themen seien dadurch in den Hintergrund gedrängt worden. (APA)

Share if you care.