Polizei revidiert: Bislang keine Festnahmen

16. Oktober 2002, 18:56
posten

Tatverdächtige für Anschlag auf philippinisches Konsulat in Manado in Haft

Jakarta - Zwei Indonesier sind nach Angaben der Polizei am Mittwoch in Zusammenhang mit einem Bombenanschlag am Samstag formell als Tatverdächtige in Haft genommen worden. Ein Polizeisprecher sagte, damit gemeint sei ein Anschlag in Manado auf der Insel Sulawesi und nicht der Anschlag auf der Insel Bali, wie er vorher mitgeteilt hatte.

Auf Bali starben 181 Menschen, zumeist ausländische Touristen. Wenige Stunden vorher war im Vorgarten des Konsulates der Philippinen in Manado eine Bombe explodiert, hatte aber nur Sachschaden angerichtet.

Seine ursprüngliche Aussage, die Festnahmen stünden in Verbindung mit dem Bali-Anschlag, korrigierte er in einem späteren Telefongespräch mit Reuters: "Es gibt keinen Verdächtigen in Bali, aber wir haben zwei Personen als Verdächtige für Manado." (APA/Reuters)

Share if you care.