Pakistan: Acht Verletzte bei Explosion von Paketbomben

16. Oktober 2002, 13:39
posten

Karachi gilt als Extremisten- Hochburg

Karachi - Bei der Explosion von drei Paketbomben sind in der südpakistanischen Hafenstadt Karachi mindestens acht Menschen verletzt worden. Vier Menschen wurden getroffen, als eine Bombe in einem Polizeikommissariat hochging, wie Sicherheitskräfte am Mittwoch mitteilten. Weitere in Paketen versteckte Sprengsätze seien in einem Büro einer Anti-Terror-Einheit der Polizei und im regionalen Innenministerium detoniert. Die Opfer seien mit leichten Verletzungen in ein Polizeikrankenhaus gebracht worden.

Karachi gilt als Hochburg islamischer Extremisten. Anfang des Jahres war dort der US-Journalist Daniel Pearl verschleppt und ermordet worden. Zuletzt wurden Ende September sieben Mitarbeiter einer christlichen Wohlfahrtsorganisation erschossen. (APA)

Share if you care.