Mach mich weich!

18. Oktober 2002, 19:00
posten

Die Japanerin Tujiko Noriko am Sonntag im B 72

Während das Wiener Elektronik-Label Mego sich nicht selten als Hort für Machbarkeits- und Zumutbarkeitsstudien im Zeichen geschundener Schaltkreise einen Namen gemacht hat, präsentiert die Japanerin Tujiko Noriko gewissermaßen die zärtliche Seite von Mego.

Auf ihrem neuen Album "Make Me Hard" produziert sie wieder verschlafene Tracks, in welche ihre ebenso frühmorgendlich faul klingende Stimme eingebettet ist. In komprimierter Form ergäbe das vielleicht Pop-songs, in der von Noriko gewählten, gedehnten Form klingt es eher als inspirierter Soundtrack für den Konsum von Einstiegsdrogen: Mach mich weich! (flu / DER STANDARD, Printausgabe, 16.10.2002)

Tujiko Noriko:
B 72, Wien 8., Hernalser Gürtelbogen 72.
20. 10., 21.00
  • Artikelbild
    b72
Share if you care.