Wahl-Heuriger

15. Oktober 2002, 19:13
posten
Einzig Bildungsministerin Elisabeth Gehrer und Kunst-Staatssekretär Franz Morak waren nicht da - sonst versammelte sich aber die komplette ÖVP-Regierungsriege Montag abend beim Heurigen in Wien-Nussdorf. Bundeskanzler Wolfgang Schüssel und Klubobmann Andreas Khol hatten Journalisten geladen - nein, nicht um über den Wahlkampf zu sprechen, wie sie versicherten, sondern eher zum gemütlichen Plaudern. Dennoch war der Wahlkampf aus den Hintergrundgesprächen, bis hin zu den Wünschen der Kanzlerpartei nach dem künftigen Koalitionspartner, nicht wegzudenken - nicht nur weil Wahlkampfleiter Reinhold Lopatka Hof hielt.

Während Lopatka ein eher erwartbarer Gast bei einem ÖVP-Heurigen war, überraschte ein anderer Besucher: Lothar Höbelt, Mitautor des FPÖ-Parteiprogrammes. Er sei, versicherte Höbelt, eher zufällig da - nicht weil er kürzlich im STANDARD angekündigt hatte, diesmal die ÖVP zu wählen. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 16.10.2002)

Share if you care.