Bombe war mit Sprengstoff beladener Transporter

16. Oktober 2002, 13:45
posten

C4-Sprengstoff verwendet

Jakarta - Die Bombenanschläge auf der indonesischen Ferieninsel Bali sind Polizeiangaben zufolge auf einen mit Sprengstoff beladenen Transporter zurückzuführen. Die Ermittler gingen davon aus, dass der Sprengstoff in das Dach des Transporters gepackt worden sei, sagte ein Sprecher der indonesischen Bundespolizei am Mittwoch. Der Schaden am Wagen und ein durch die Detonation entstandener Krater in der Straße hätten zu diesem Schluss geführt. Der Wagen sei mit C4-Sprengstoff beladen gewesen, hieß es weiter. Diese Art von Sprengstoff werde in Indonesien nicht hergestellt.

Am Samstagabend waren bei Bombenanschlägen vor zwei Nachtclubs auf Bali fast 200 Menschen getötet und 300 weitere verletzt worden. Indonesien und die USA vermuten, dass die Anschläge das Werk der El Kaida ist. Die USA machen El Kaida und deren Chef, der Moslemextremist Osama bin Laden, für die Anschläge in New York und bei Washington vom 11. September 2001 verantwortlich. (APA/Reuters)

Share if you care.