Zahl der Kindergeld-BezieherInnen gestiegen

15. Oktober 2002, 14:07
1 Posting

Seit Jänner gibt es über 46.000 Auszahlungen

Wien - Seit Jänner dieses Jahres gibt es das Kindergeld. Die "Altfälle" des Karenzgeldes laufen in der zweiten Jahreshälfte 2003 aus. Die Höhe des Karenzgeldes betrug 416 Euro (5.721 Schilling) und wurde bei AlleinerzieherInnen eineinhalb Jahre und bei Inanspruchnahme durch beide Elternteile zwei Jahre gewährt. Das Kindergeld beträgt nun 436 Euro und wird, wenn beide Elternteile die Betreuung übernehmen, drei Jahre ausbezahlt. Ein Elternteil kann maximal zweieinhalb Jahre das Kindergeld in Anspruch nehmen, wobei der Kündigungsschutz allerdings nur 24 Monate dauert.

Die Zahl der Anspruchsberechtigten für das neue Kindergeld wurde auf Selbstständige, Hausfrauen, Studentinnen und Bäuerinnen ausgedehnt, was den Bezieherkreis um rund 50.000 ansteigen lassen dürfte. Insgesamt sollen nach einer Hochrechnung der Statistik Austria fast 127.000 Personen das neue Kindergeld beziehen. (APA)

Share if you care.