Zwei Palästinenser im Westjordanland erschossen

14. Oktober 2002, 22:45
posten

Armee lehnt jede Stellungnahme ab - Widersprüchliche Angaben zum Tathergang

Jerusalem - Israelische Soldaten haben am Montagabend in Jenin zwei Palästinenser erschossen, wie palästinensische Sicherheitskreise verlauteten. Bei den Erschossenen soll es sich um Mitglieder der extremistischen Gruppe "Islamischer Dschihad" handeln. Die israelische Armee lehnte zunächst jede Stellungnahme ab.

Widersprüchliche Angaben zum Tathergang

Nach palästinensischen Angaben wurden sie von israelischen Soldaten erschossen. Demnach hatten die Soldaten aus noch unbekannter Ursache den Wagen der beiden Palästinenser beschossen. Über den Tathergang gab es jedoch widersprüchliche Angaben. Die israelische Tageszeitung "Haaretz" berichtete auf ihrer Internetseite, in Jenin seien zwei Palästinenser bei einer Explosion ums Leben gekommen. Nach dem Bericht seien die beiden bei dem Versuch, eine gegen einen israelischen Panzer gerichtete Bombe zu zünden, getötet worden. (APA/AP)

Share if you care.