Verschwinden ohne Kommentar

14. Oktober 2002, 19:48
posten
Ein Arbeitnehmer, der nach einem heftigen Wortwechsel mit dem Chef des Unternehmens seinen Arbeitsplatz ohne Kommentar verlässt, erklärt damit noch nicht seinen Austritt. Zwar ist ein Arbeitnehmer nicht berechtigt, die Arbeit niederzulegen und kommentarlos zu verschwinden. Nach einer aktuellen Entscheidung des Obersten Gerichtshofes (Ob A 181/01k vom 5. 9. 2001, ausführlich in RdW 8/02) ist bei der Beurteilung von Handlungen auf ihre schlüssige Aussage aber größte Vorsicht geboten, damit man dabei den Handelnden nicht Aussagen unterstellt, die gar nicht in deren Sinn sind. (gor)
Share if you care.