Granatenanschlag in Diskothek bei Sarajewo: 42 Verletzte

14. Oktober 2002, 11:56
posten

Polizei nimmt jungen Mann als Verdächtigen fest

Sarajewo - Bei einem Granatenanschlag auf eine Diskothek bei Sarajevo sind 42 Menschen verletzt worden. Die Granate sei am Samstagabend auf das Dach des Clubs in Kakanj 50 Kilometer nordwestlich der bosnischen Hauptstadt geworfen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Zu dem Zeitpunkt waren rund tausend junge Menschen in der Diskothek.

Rund zehn Minuten nach der Explosion wurde den Angaben zufolge ein junger Mann als Tatverdächtiger festgenommen. Der 22-Jährige habe vermutlich die Granate aus Wut darüber geworfen, dass er nicht in den Club gelassen worden war. Türsteher hatten ihn wegen seines aggressiven Verhaltens abgewiesen.(APA)

Share if you care.