SPÖ lässt in den "ZiBs" FPÖ hinter sich

14. Oktober 2002, 13:14
4 Postings

TV-Sekunden weggeschnappt - Mit Grafik

"Nicht nur die Wähler, auch die besonders im Wahlkampf so wertvollen TV-Sekunden brechen den Freiheitlichen weg", berichtet Mediawatch. Vergangene Woche lag die SPÖ in allen drei der wichtigsten ORF-Nachrichten vor der FPÖ, in der "ZiB 1" allerdings nur um Haaresbreite.

"Voll in Fahrt" sehen die Innsbrucker Medienbeobachter die "ÖVP-Wahlkampflokomotive". Gleich drei Viertel der inhaltlichen Präsenz - also O-Töne und Nennungen - aller Parteien in der "ZiB 2" gehen auf ihr Konto. In der "ZiB 1" liegt sie mit 40 Prozent weit vor Rot und Blau. (red/DER STANDARD, Printausgabe vom 14.10.2002)

  • (zum Vergrößern)
    grafik: der standard

    (zum Vergrößern)

Share if you care.