Bewaffneter hielt Lebensgefährtin und Kind in Wohnung fest

13. Oktober 2002, 17:37
posten

Cobra stürmt Wohnung in Steyr

Linz - Ein mit einer Gaspistole bewaffneter 25-jähriger Mann hat am Samstag seine 19-jährige Lebensgefährtin und deren Kleinkind in der gemeinsamen Wohnung in Steyr in Oberösterreich festgehalten und daran gehindert, diese zu verlassen. Der Frau gelang es schließlich mit ihrem Kind aus der Wohnung zu flüchten. Zuvor hatte er angekündigt, auch Gebrauch von der Waffe zu machen, sollte es zu einem Polizeieinsatz kommen. Das gab die Polizei Steyr am Sonntag bekannt.

Die Einsatzkräfte waren gegen 15.40 Uhr von den Eltern der 19-Jährigen alarmiert worden, dass ihre Tochter von ihrem Lebensgefährten nicht mehr aus der Wohnung gelassen werde, so die Polizei. Diese sicherten den Einsatzort im Steyrer Stadtteil Tabor ab, zudem wurden die Einsatzkräfte der EKO-Cobra angefordert.

Der Beamten war es nicht möglich, den Mann telefonisch in der Wohnung zu erreichen, da der Anschluss ständig besetzt war. Gegen 17.00 Uhr gelang der Frau mit ihrem Kind die Flucht aus der Wohnung. Gegenüber den Beamten gab sie an, dass ihr Lebensgefährte mit der Waffe auch geschossen haben soll.

Nachdem feststand, dass sich nur mehr der 25-Jährige in der Wohnung aufhielt, stürmten Beamte der EKO-Cobra die Wohnung und nahmen den Mann fest. Verletzt wurde dabei niemand. Über die Motive der Tat wollte der 25-Jährige keine Angaben machen. Er wurde ins Polizei-Anhaltezentrum (PAZ) Steyr eingeliefert. (APA)

Share if you care.