Jemenitische Regierung bestätigt: Tankerexplosion war Terroranschlag

14. Oktober 2002, 15:45
1 Posting

Suche nach Leichen der Täter geht weiter

Sanaa/Kairo - Die jemenitische Regierung hat erstmals eingeräumt, dass die Explosion auf dem französischen Öltanker vor einer Woche ein Terroranschlag war. "Wir sind nun überzeugt, dass es eine geplante Operation war, aber die Frage, wer dahinter steckt und wer sie ausgeführt hat, ist immer noch nicht beantwortet", sagte ein Regierungssprecher am Sonntag in der Hauptstadt Sanaa auf Anfrage.

Er fügte hinzu, niederländische Taucher hätten bei einer Suchaktion am Unglücksort bisher aber keine Leichen der möglichen Täter entdeckt. Die französischen Ermittler gehen davon aus, dass ein mit Sprengstoff beladenes Boot die "Limburg" gerammt hatte. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Niederländische Experten untersuchen das Loch in der Bordwand der "Limburg"

Share if you care.