Grüne werfen Strasser "Angst" vor Auseinandersetzung vor

14. Oktober 2002, 11:49
19 Postings

Stoisits: Gesprächsverweigerung in TV-Sendung "Offen gesagt"

Wien - Die Grüne Migrationssprecherin Terezija Stosits hat Innenminister Ernst Strasser (V) "Angst vor der Auseinandersetzung mit den NGOs" einerseits und mit der politischen Konkurrenz andererseits vorgeworfen. Am Rande des Grünen Bundeskongresses am Sonntag sagte Stoisits zur APA, Strasser habe mit seiner Absage der Teilnahme an der neuen TV-Sendung "Offen gesagt" eine "Gesprächsverweigerung" betrieben.

Strasser sei damit ein "gelehriger Schüler" von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (V), der ebenfalls zu wichtigen Themen schweige. Dies sei aber angesichts der jüngsten Erfahrungen mit Strasser "nicht weiter verwunderlich, denn das ist ja sein Stil, das Gespräch nicht zu suchen, sondern zu verweigern", so Stoisits. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Terezija Stosits

Share if you care.