Ooops, da kommt die kleine Schwester

13. Oktober 2002, 14:07
1 Posting

Britney Spears bekommt Konkurrenz von Jamie Lynn im US-Fernsehen

US-Popstar Britney Spears bekommt vielleicht schon bald Konkurrenz aus der eigenen Familie. Ihre elfjährige Schwester Jamie Lynn versucht sich neuerdings als Schaupielerin im US-Fernsehen und will später auch Sängerin werden - und ein Star wie die große Schwester. "Jetzt schauspielere ich erst einmal einige Zeit, aber später will ich auf jeden Fall auch singen", sagte sie in einem Interview.

Tipps von der Schwester

"Mini Me", wie die Elfjährige genannt wird, ist das jüngste Mitglied im Team der Comedy-Show "All That", deren neue Folgen seit September ausgestrahlt werden. "Zuerst hatte ich Angst vor so vielen Leuten aufzutreten und ich war ziemlich eingeschüchtert", berichtete sie. "Aber dann waren sie gar nicht so ernst wie ich befürchtet hatte und es hat viel Spaß gemacht."

Vor "All That" hatte Jamie Lynn lediglich in einigen Werbespots mitgewirkt und einen kurzen Auftritt in Britneys Film "Crossroads" absolviert. Von ihrer 20-jährigen Schwester habe sie auch Tipps für ihre Karriere erhalten, sagt die Schülerin. "Aber ich weiß jetzt leider nicht mehr welche." - oops... (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Mini-Britney" und Original bei "Teen Choice Awards" dieses Jahr

Share if you care.