Neuer Geschwindigkeitsrekord im Internet

14. Oktober 2002, 08:55
14 Postings

483 MB wurden in 11.73 Sekunden von Slowenien nach Spanien geschickt

Europäische Entwickler haben einen neuen Internet-Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Dabei wurde eine Datenmenge von 483 MB in 11.73 Sekunden von Slowenien nach Spanien geschickt.

Mit Highspeed durch Österreich

Die Strecke verlief von Ljubljana in Slowenien nach Madrid, über Mailand in Italien, Genf in der Schweiz und Wien in Österreich. Für den Rekord wurde eine 2518 Kilometer lange normale Internetverbindung verwendet. Zum Einsatz kam das Protokoll Ipv6.

Tempo, Tempo…

Der Rekord wurde im Rahmen der Internet2 Land Speed Record (I2-LSR) Competition erzielt. Dabei handelt es sich um einen für alle offenen Wettbewerb, organisiert von Internet2.

Die Regel und weitere Highlights des Speed-Wettbewerbs finden Sie hier.

Das Team

Der Rekord wurde von einem Team bestehend aus ARNES (Slovenian National Research and Education Network), DANTE (Betreiber des GÉANT pan-European gigabit research network), RedIRIS (Spanish National Research and Education Network) und Juniper Networks aufgestellt.(red)

Share if you care.