Italien: Vier Terrorismus-Verdächtige festgenommen

11. Oktober 2002, 22:46
posten

Behörden vermuten Pläne für Selbstmordattacke in Frankreich

Rom - Die italienischen Behörden haben vier mutmaßliche Terroristen festgenommen, die möglicherweise Selbstmordanschläge in Frankreich planten. Bei einem der vier Tunesier im Alter zwischen 27 und 36 Jahren seien rund 10.000 Euro in bar sowie zehn Tarnuniformen gefunden worden, teilte die Mailänder Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Ein fünfter Verdächtiger sei in den vergangenen 48 Stunden auf Malta festgenommen worden. Ein Auslieferungsgesuch sei bereits gestellt, teilte die Behörde weiter mit.

Nach Presseberichten soll die Gruppe Kontakt zum El-Kaida-Netzwerk unterhalten haben. Ein sechstes Mitglied der Gruppe sitzt den Angaben zufolge bereits seit Mai in britischer Haft, während die Behörden weiter nach einem siebten Mitglied fahnden. (APA)

Share if you care.