Mehr TV-Tipps für Samstag

11. Oktober 2002, 22:12
posten

Der Preis | Buona sera, Mrs. Campbell | Volksanwalt | Foyer extra: Theater nach der Flut | Roswell - Besucher aus einer anderen Welt | Das Russlandhaus | Metropolis | Kulturzeit extra: Buchmesse Frankfurt

10.50

FILM

Der Preis (USA 1963. Mark Robson) Agententhriller um einen Schriftsteller, der die Entführung eines Nobelpreisträgers aus Stockholm nach Russland verhindert; mit Edward G. Robinson, Paul Newman und Elke Sommer. Bis 13.00, ORF 2


12.30

FILM

Buona sera, Mrs. Campbell (GB 1967. Melvin Frank) Das Leben der in Italien geborenen, "amerikanischen Witwe" Carla, die in einem kleinen italienischen Dorf mit ihrer schönen Tochter wohnt, wird kräftig durcheinander gewirbelt, als ihre drei ehemaligen Liebhaber - jeder im festen Glauben, er sei der Vater des Kindes - plötzlich auftauchen. Detail am Rande: Mrs. Campbell durfte sich all die Jahre auch über dreifache Alimente freuen. Schön und witzig: Gina Lollobrigida, Shelley Winters, Peter Lawford, Telly Savalas.
Bis 14.25, SWR


17.45

MAGAZIN

Volksanwalt Peter Resetarits weiß von einem möglichen Fall von Datenmissbrauch in Vorarlberg zu berichten. Volksanwalt Peter Kostelka bemüht sich um "gleiches Recht für alle".
Bis 18.20, ORF 2


19.20

MAGAZIN

Foyer extra: Theater nach der Flut Esther Schweins stellt die von der Katastrophe betroffenen Theater in und um Dresden vor. In neuen Inszenierungen vor wird zum Teil bereits versucht, das Erlebte auf der Bühne künstlerisch zu verarbeiten.
Bis 20.00, 3sat


20.15

FILM

Roswell - Besucher aus einer anderen Welt (USA 1994. Jeremy Paul Kagan) Kyle MacLachlan untersucht einen mysteriösen

Flugzeugabsturz und entdeckt dabei kleine grüne Männchen.
Bis 22.05, RTL2


20.15

FILM

Das Russlandhaus (Russia House, USA 1990. Fred Schepisi) Ziemlich schwerfälliger Spionagethriller trotz Staraufgebot: Sean Connery, Klaus Maria Brandauer und Michelle Pfeiffer.
Bis 22.20, ATV


21.35 (21.40)

MAGAZIN

Metropolis Das Kulturmagazin widmet sich anlässlich der Frankfurter Buchmesse dem Schwerpunktland Litauen: Schriftsteller Ricardas Gavelis führt durch die Altstadt von Vilnius, Autor Jurgis Kuninans stellt das Künstlerviertel Usupis vor, die Malerin Jurga Ivanauskalte zeigt ihre Galerie, Regisseur Oskaras Korsunovas inszeniert im Theater. Bis 22.30, Arte


22.20

LITERATUR

Kulturzeit extra: Buchmesse Frankfurt Im Anschluss an den Bericht über aktuelle Trends am Literaturmarkt diskutieren der Direktor der Buchmesse Frankfurt, Volker Neumann, der Verleger Michael Krüger, der Schriftsteller Robert Gernhardt und der Kölner Buchhändler Klaus Bittner mit Gert Scobel über Probleme, Gefahren und Chancen der aktuellen Verlagskrise.
Bis 23.35, 3sat


0.00 (23.59)

FILM

Die letzte Brücke (Österreich/Jugoslawien 1953. Helmut Käutner) Maria Schell im Konflikt zwischen ärztlich-menschlicher und militärischer Pflicht. In Helmut Käutners Antikriegsfilm überzeugte die damals in Deutschland und Österreich als "Seelchen" abgestempelte Schauspielerin die Kritiker und errang in Cannes den Preis für die beste Darstellerin. Bis 1.40, ORF 2

Share if you care.