Mutmaßlicher Selbstmordattentäter in Tel Aviv festgenommen

11. Oktober 2002, 22:01
posten

Polizei: Mann vor US-Botschaft überwältigt - Sprengstoffgürtel angenommen

Jerusalem - Sicherheitskräfte haben vor der US-Botschaft in Tel Aviv am Freitag einen palästinensischen Selbstmordattentäter festgenommen. Der Mann wurde überwältigt, und ihm wurde ein Sprengstoffgürtel abgenommen, wie Polizeisprecherin Eti Greenberg der Nachrichtenagentur AP sagte. Zunächst hatte es geheißen, der Mann sei in der Nähe der französischen Botschaft festgenommen worden.

Etwa zum Zeitpunkt der Festnahme war aus einer nahe gelegenen Straße eine Explosion zu hören. Die Polizei nahm Ermittlungen auf und erklärte, bisher lägen keine Erkenntnisse über den Hintergrund der Detonation vor. Die Umgebung der Botschaft wurde abgeriegelt. Erst am Donnerstag hatte sich an einer Bushaltestelle nahe Tel Aviv ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt und eine 71 Jahre alte Frau mit in den Tod gerissen. Vier weitere Menschen wurden verletzt.(APA/AP)

Share if you care.